Ringen

Dieser Sport ist mindestens so alt wie die Zeitrechnung selbst.

Vom Ringen existieren hunderte verschiedene Stile, hiervon sind das Freistilringen und das griechische Ringen wohl die Bekanntesten.

Das Hauptziel ist jedoch immer den Gegner per Wurf zu Boden zu bringen und ihn dort zu kontrollieren oder den Gegner durch einen Schultersieg zu bezwingen, indem die Schulterblätter auf den Boden gedrückt werden.

 

Der Sport ist olympisch. Auch die Anforderungen, um diesen gut ausüben zu können, sind nicht zu unterschätzen.

Kraft, Ausdauer, Flexibilität sind unabdingbar und werden deshalb bei uns viel trainiert.

Unser Ringertraining weicht insofern vom klassischen Stil ab, als dass es kompatibel zum MMA-Sport und zum Grappling ist. Ringen wird bei uns als Teildisziplin im Grappling und MMA unterrichtet.

Das Training ist stets für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.